Bild von Patient und Besucher, die Hände halten und ein Bild von einer Patientin und ihrem Besuch

Informationen für den Besuch von Patienten

Für Ihren kranken Angehörigen hat Ihr Besuch eine große und hilfreiche Bedeutung: Er gibt ihm Sicherheit, Trost und Kraft und ist deshalb auch eine wichtige Unterstützung der therapeutischen Behandlung. Aus diesem Grund bestehen im Bereich unserer Intensiv- und Überwachungsstationen offene und flexible Besuchszeiten, die sowohl den Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten als auch Ihren Wünschen als Angehörige gerecht werden sollen. Gern sprechen Sie Ihre individuellen Besuchswünsche mit uns ab. Für einige Patientinnen und Patienten sind große Besuchergruppen eine Überforderung. Bitte organisieren Sie sich in der Familie und im Freundeskreis so, dass sich die Besuche gleichmäßig verteilen. Es ist uns sehr wichtig, dass die Würde und die Intimsphäre der schwerstkranken Patientinnen und Patienten auch im intensivmedizinischen Bereich gewahrt und geschützt werden. Darum bitten wir um Verständnis, wenn es wegen der Versorgung von Mitpatientinnen und Mitpatienten für Sie zu Wartezeiten kommen kann.

Auch Kinder sind bei uns willkommen und haben die Möglichkeit, ihr Familienmitglied auf der Intensivstation zu besuchen. Bitte wenden Sie sich zunächst an das behandelnde Team. Wir beraten Sie im Vorfeld Ihres Besuches und überlegen gemeinsam mit Ihnen, wie Ihr Kind, Sie als ganze Familie und auch unsere Patientinnen und Patienten diese ungewohnte Situation gut bewältigen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen in dieser belastenden Zeit viel Kraft und alles Gute!

© 2021 Herzzentrum Bonn Impressum Datenschutzerklärung Privatsphäre-Einstellungen Made with ♥ by schwarzdesign