Anmeldung zur Grundsteinlegung

31.000 Quadratmeter Grundfläche, 140 Millionen Euro Baukosten und insgesamt mehr als 1.000 Räume. Mit diesen eindrucksvollen Zahlen gehört der Neubau des Herzzentrums am Universitätsklinikum Bonn zu den drei größten Baustellen der Bundesstadt Bonn. Mit der Fertigstellung 2024 führt das hochmoderne Gebäude auf dem Venusberg die beiden Fachkliniken Herzchirurgie und Kardiologie zu einem interdisziplinären Zentrum unter einem gemeinsamen Dach zusammen. So werden die Voraussetzungen geschaffen, dass die schon jetzt national bekannte Herzmedizin des Bonner Universitätsklinikums in den Kreis der international renommierten Herzzentren aufsteigen kann.

Im Beisein des stellvertretenden Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Joachim Stamp, erfolgt am 01.10.2021 die feierliche Grundsteinlegung des Neubaus.

Wir freuen uns, wenn wir auch Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen dürfen. Den Zeitablauf sowie die verschiedenen Möglichkeiten der Anmeldung entnehmen Sie bitte der beiliegenden Einladung.


PROGRAMM - Freitag, 01. Oktober 2021

17.30 Uhr

  • Begrüßung durch Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Wolfgang Holzgreve (Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender UKB)
  • Grußwort der Landesregierung NRW durch Dr. Joachim Stamp (Stellvertretender Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration)

17.45 Uhr

Impulsvortrag „Herzmedizin 2030“

  • Prof. Dr. Georg Nickenig (Direktor Medizinische Klinik II)
  • Prof. Dr. Farhad Bakhtiary (Direktor der Klinik für Herzchirurgie)

Vortrag "High-Tech-Pflege des Herzens"

  • Rebeca Bailon (Pflege Herzkatheterlabor)
  • Sebastian Wirtz (Pflege Intensivstation)

18.00 Uhr

Grundsteinlegung auf der Baustelle

18.15 Uhr

Get-together

Anmeldeformular

Datenschutzerklärung lesen

Ich bestätige, dass ich mindestens eine Anforderung der 3G-Regel (Geimpft, Getestet, Genesen) erfülle

© 2021 Herzzentrum Bonn Impressum Datenschutzerklärung Privatsphäre-Einstellungen Made with ♥ by schwarzdesign